Weiterbildung

VASTA Veterinärmedizinische Anästhesie-Schule (6 Module)

Während der Anästhesie geschehen viele Veränderungen am physiologischen Gleichgewicht des Körpers. Dies trifft speziell für das Herz-Kreislauf-, das Atem- und das Nervensystem zu. Für eine eine vollständige Normalisierung nach dem Eingriff ist daher ist eine entsprechend dem Tier und dem Projekt angepasste Anästhesie entscheidend.

VASTA bietet in Zusammenarbeit mit den FREI'S Schulen eine international anerkannte Intensivausbildung in Veterinäranästhesie in sechs Modulen an. Die Module bestehen jeweils aus theoretischem und praktischem Training, das in Themenblöcken vermittelt wird.

-> Bei der Anmeldung bitte unbedingt den Fragebogen ausfüllen (siehe unter Dokumente) und senden an: renate.hagleitner@freisschulen.ch

Abschluss

Zertifikat "Veterinär Anästhesie Techniker/in VAT ex."

Durch die GST und die VSTPA anerkannt.
Pro Modul 6 Bildungspunkte, gesamter Lehrgang (6 Module) 36.5 Bildungspunkte

Zielgruppe

Tiermedizinische Praxisassistenten und Praxisassistentinnen EFZ

Inhalte

Die Module können auch einzeln gebucht werden (siehe entsprechende Ausschreibungen).

Modul I (02.-04.10.2020): Präanästhetische Untersuchung; Risikoeinschätzung für die Anästhesie; Prämedikation; Anästhesie-Einleitung

Modul II (11.-13.12.2020): Anästhesieerhaltung; Monitoring: klinisch und technisch; das Anästhesiegerät

Modul III (29.-31.01.2021): Anatomie Atemapparat und Kreislaufsystem; Physiologie der Atmung und des kardiovaskulären Systems; Beatmer und Beatmung; Flüssigkeitstherapie; Blutgasanalysen

Modul IV (April 2021, genaue Daten folgen später): Kardiopulmonäre Reanimation; Heimtieranästhesie; spezielle Anästhesie bei Vögeln und Reptilien; Lokalanästhesien: Anästhetika und Techniken; Wiederkäueranästhesie; Notfallbox und Notfallprotokolle

Modul V (Mai oder Juni 2021, genaue Daten folgen später): Anästhesien für spezielle Patientengruppen; Komplikationen in der Anästhesie; Anästhesie für Notfallpatienten

Modul VI (August 2021, genaue Daten folgen später): Schmerzphysiologie; Schmerzdiagnostik; Schmerztherapien; Neurophysiologie; Pferdeanästhesie

Weitere Informationen: Renate Hagleitner, Abteilungsleiterin Tiermedizinische Praxisassistentinnen, renate.hagleitner@freisschulen.ch, Tel. 041 418 10 20

Voraussetzungen

EFZ als Tiermedizinische Praxisassistentin / Tiermedizinischer Praxisassistent

Leitung

Veterinary Anaesthesia Services-International VAS
Dr. med. vet. Peter Kronen, Dipl. ECVAA

Lehrpersonen

Dr. med. vet. Peter Kronen
Dr. med. vet. Isabelle Iff
Dr. med. vet. Olivier Levionnois
Prof. Dr. med. vet. Yves Moens
Dr. med. vet. Gunter Wiese
Bärbel Maissenbacher

Kurscode

WVA_120

Dokumente

Links

www.vet-congress.ch

Übersicht

Datum
02.10.2020 - 29.08.2021
Dauer
1 Jahr
Ort
Luzern
Anzahl Lektionen
6 Module à 2.5 Tage
Unterrichtszeiten
FR: 13.00 - 18.00 Uhr
SA/SO: 9.00 - ca. 18.00 Uhr
Max. Teilnehmende
20
Kosten
Lehrgang: CHF 5'500.-
Einzelmodul: CHF 1'000.-
VASTA-Skript: CHF 250.-
Prüfungsgebühren: CHF 500.-

inkl. Material und Verpflegung
Anmeldeschluss
21.08.2020

Kontakt

Abteilung Weiterbildung
weiterbildung@freisschulen.ch 

FREI'S Schulen AG Luzern
Haldenstrasse 33
6006 Luzern

T +41 41 410 13 44