Weiterbildung

Qualitätsmanagement in der Arztpraxis - August 2020

Ob Patientensicherheit, eine optimale Versorgung oder effiziente Abläufe - die Qualitätsanforderungen an medizinische Praxen steigen. Arztpraxen führen daher zunehmend professionelle Qualitätsmanagementsysteme ein und belegen ihre Qualitätsstandards durch Zertifizierungen. In diesem Modul lernen Sie, was zu einem erfolgreichen Qualitätsmanagement gehört und wie Sie die Prozesse in der Arztpraxis erfolgreich optimieren.

Sie können das Modul einzeln buchen.

Ausserdem können Sie es als Pflichtmodul zur Berufsprüfung Medizinische Praxiskoordinatorin Praxisleitende Richtung oder Klinische Richtung belegen (vorbehältlich Erfüllung der Zulassungsbedingungen der Odamed-Prüfungsordnung). Die Weiterbildung steht selbstverständlich auch männlichen Interessenten offen.

-> Es werden Ihnen 3 Lektionen an die obligatorische Weiterbildung BAG "Gesetzliche Bestimmungen im Strahlenschutz" (Röntgen-Refresher) angerechnet.

Subventionen

Als Absolventin bzw. Absolvent des Bildungsgangs Medizinische Praxiskoordinatorin (mit Eidg. Berufsprüfung) erhalten Sie für Module, die Sie an unserer Schule besuchen Subventionen. Dies gilt für Teilnehmende aller Kantone. Wir informieren Sie rechtzeitig vor Beginn des Moduls.

Abschluss

Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat.
Sie erwerben einen Teilabschluss für die Berufsprüfung Medizinische Praxiskoordinatorin Praxisleitende Richtung oder Klinische Richtung (vorbehältlich Erfüllung der Zulassungsbedingungen der Odamed-Prüfungsordnung).
Es werden Ihnen zudem 3 Lektionen an die obligatorische Weiterbildung BAG „Gesetzliche Bestimmungen im Strahlenschutz (Röntgen-Refresher) angerechnet.

Zielgruppe

Sie sind in einer Arztpraxis verantwortlich für das Qualitätsmanagement oder streben diese Funktion an.
Allenfalls möchten Sie eine Zulassung zur Berufsprüfung Medizinische Praxiskoordinatorin Praxisleitende Richtung oder Klinische Richtung erwerben.

Lernziele

Nach Abschluss des sechstägigen Moduls können Sie das Qualitätsmanagement in der Arztpraxis innerhalb des gesetzlichen Rahmens anwenden und umsetzen. Sie können Arbeitsabläufe und -anweisungen eigenverantwortlich optimieren und nach neuen Vorgaben entwickeln.

Inhalte

  • Begriffe des Qualitätsmanagements, Definitionen
  • Dokumentation, Dokumentenlenkung
  • Geräte: Dokumentation, Wartung, Unterhalt
  • Prozessmanagement
  • Messung und Überwachung von Prozessen
  • Kontinuierlicher Verbesserungsprozess
  • Interne Audits
  • Prozesse im Rahmen der EQUAM-Zertifizierung
  • Gesetzlicher Rahmen: Röntgen (BAG), Kantonsapotheker, Qualab, Sterilisation, Arbeitssicherheit (SUVA), Swissmedic  
  • Personalwesen, Weiterbildung, Qualitätszirkel

Voraussetzungen

  • Berufsausbildung im Gesundheitswesen auf Sekundarstufe II oder Tertiärstufe (z. B. Medizinische/r Praxisassistent/in, Pflegefachfrau/-mann, Tiermedizinische/r Praxisassistent/in, Dentalassistent/in)
  • Eine mehrjährige Berufserfahrung in medizinischen Praxen ist von Vorteil.

Dieses Modul kann auch von Medizinischen Sekretären/innen H+ oder Arzt- und Spitalsekretären/innen (Zertifikat, Diplom) mit mindestens 3 Jahren Tätigkeit in einer medizinischen Praxis besucht werden.

Wenn Sie die Berufsprüfung zur Medizinischen Praxiskoordinatorin anstreben, gelten die Zulassungsvoraussetzungen der Odamed: 

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als Medizinische Praxisassistentin resp. Arztgehilfinnen-Diplom DVSA oder eine andere äquivalente Ausbildung der Sekundarstufe II oder der Tertiärstufe
  • Praxisleitende Richtung: Berufspraxis von mindestens 3 Jahren nach Abschluss der beruflichen Grundbildung in allen Arbeiten der Arztpraxis oder einer vergleichbaren Arbeitsstelle
  • Klinische Richtung: Berufspraxis von mindestens 3 Jahren nach Abschluss der beruflichen Grundbildung in allen Arbeiten der Arztpraxis gemäss Verordnung über die berufliche Grundbildung der Medizinischen Praxisassistentin/Medizinischer Praxisassistent
  • Klinische Richtung: Röntgenberechtigung Thorax/Extremitäten
  • Absolvierter Kurs für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner plus 
  • Erforderliche Modulabschlüsse bzw. Gleichwertigkeitsbestätigungen

Lehrpersonen

Dr. Roman Fried, Geschäftsführer Verein für medizinische Qualitätskontrolle, Universitätsspital Zürich
Nicole Mastai, Dipl. BMA HF, Mitarbeiterin Verein für med. Qualitätskontrolle, Universitätsspital Zürich

Kurscode

WQM_220

Dokumente

Links

 

Lehrgang Medizinische Praxiskoordinatorin

www.odamed.ch

Übersicht

Datum
28.08.2020 - 14.10.2020
Dauer
6 Tage
Ort
Luzern
Anzahl Lektionen
50
Unterrichtszeiten
Freitag und Samstag jeweils 08.20 - ca. 16.15 Uhr
28.08. / 29.08.2020
11.09. / 12.09.2020
25.09. / 26.09.2020

Schriftliche Prüfung: Mittwoch, 14.10.2020, 18.30-19.00 Uhr
Mündliche/praktische Prüfung: Findet im Rahmen des Unterrichts statt.
Max. Teilnehmende
20
Kosten
Kursgeld: CHF 1'945.-
Nach Abzug Bundessubvention (vorbeh.): CHF 972.50

Im Kursgeld sind folgende Leistungen eingeschlossen:
- Alle Unterrichtslektionen erteilt von qualifizierten Lehrpersonen
- Kurs- und Prüfungsunterlagen
- Prüfungsgebühren
- Notenausweis und Zertifikat
- Anrechnung 3 Lektionen an oblig. Weiterbildung BAG "Röntgen-Refresher"

Subvention: Wir informieren Sie bei Beginn des Moduls.
Anmeldeschluss
17.07.2020

Kontakt

Abteilung Weiterbildung
weiterbildung@freisschulen.ch 

FREI'S Schulen AG Luzern
Haldenstrasse 33
6006 Luzern

T +41 41 410 13 44