Weiterbildung

Ohrspülung durch die MPA - Juni 2020

Im Rahmen der revidierten Bildungsverordnung (BiVO) und des revidierten Bildungsplans MPA EFZ (BP), gültig ab Ausbildungsbeginn 2019, führen die Lernenden neu selbstständig Ohrspülungen nach Verordnung der Ärztin/des Arztes durch (BP 5.2.8).

Das bedeutet, dass die Ausbildner/innen in den Praxen dies den Lernenden ermöglichen müssen.

In der kleinen Teilnehmergruppe, maximal 12 Personen, haben Sie die Möglichkeit, das Gelernte unter fachkundiger Aufsicht und ohne Zeitdruck praktisch an einem Modell zu üben.

Abschluss

Kursbestätigung

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an medizinische Praxisassistenten/innen.
Insbesondere sind MPA angesprochen, welche Lernende MPA ausbilden. Sie können damit ihr Wissen auf den neuesten Stand bringen.

Lernziele

• Anatomie des Ohrs kennen
• Gefahren während der Durchführung einer Ohrspülung bewusst sein
• Theoretische und praktische Kenntnisse der Ohrspülung aneignen
• Wissen, wie Patienten zu informieren sind

Inhalte

Theorie:

  • Anatomie des Ohrs
  • Indikationen, Kontraindikationen und Komplikationen einer Ohrspülung
  • Krankheitsbilder des Ohrs und des Gehörgangs
  • Instrumente zur Ohrspülung
  • Indikation und die Durchführung einer Ohrspülung patientengerecht erklären

Praxis:

  • Vorbereitung von Geräten, Hilfsmitteln und Materialien
  • Patientenlagerung
  • Beurteilung des Gehörgangs sowie des Trommelfells mit dem Otoskop
  • Vorbereitung eines unsteriles Tischchens für die Ohrspülung
  • Anwendung der korrekten Techniken der Ohrspülung
  • Mögliche auftretende Komplikationen während der Ohrspülung verstehen
  • Patienteninformation über die Nachsorge und allfällige Präventionsmöglichkeiten
  • Korrekte Aufbereitung der verwendeten Hilfsmittel
  • Einhaltung von Vorschriften, Empfehlungen und betrieblichen Standards
  • Aspekte der Hygiene, der Sicherheit und des Umweltschutzes
  • Dokumentation der Arbeiten in der Krankengeschichte


Voraussetzungen

  • Medizinische/r Praxisassistent/in EFZ

 

Lehrpersonen

Erfahrene Lehrperson aus der Praxis

Kurscode

WOS_220

Dokumente

Übersicht

Datum
13.06.2020
Dauer
1 Samstagvormittag
Ort
Luzern
Anzahl Lektionen
3
Unterrichtszeiten
Samstag 08:30 - 11:00 Uhr
Max. Teilnehmende
12
Kosten
Kursgeld: CHF 160.-

Im Kursgeld sind folgende Leistungen eingeschlossen:
- Alle Unterrichtslektionen erteilt von qualifizierter Lehrperson
- Kursunterlagen inkl. Material
- Einschreibegebühr
- Kursbestätigung
Anmeldeschluss
24.05.2020

Kontakt

Abteilung Weiterbildung
weiterbildung@freisschulen.ch 

FREI'S Schulen AG Luzern
Haldenstrasse 33
6006 Luzern

T +41 41 410 13 44