Weiterbildung

Medizinische Sekretärin H+ (Diplom) - Januar 2020

Garantierte Durchführung - noch wenige Plätze frei

Die Medizinische Sekretärin H+ übernimmt weitgehend selbstständig allgemeine administrative Arbeiten. Sie erstellt Berichte, Gutachten und Krankengeschichten ab Diktaphon. Sie kennt sich aus in Fragen der Krankenkassen und Krankenversicherungen. Gute Kenntnisse der medizinischen Fachausdrücke sowie Kenntnisse des Gesundheits- und Spitalwesens runden ihr Profil ab.

Medizinische Sekretärinnen sind vor allem in Krankenhäusern (Abteilungs-, Arzt- und Chefarztsekretariate, Verwaltungen, Personaladministration), privaten Arztpraxen, Gemeinschaftspraxen, Instituten, Heimen, Kliniken, Ämtern des öffentlichen Gesundheitswesens und Krankenversicherungen gesucht.

Die Weiterbildung steht selbstverständlich auch männlichen Bewerbern offen. Sie ist vom Verband "H+ Die Spitäler der Schweiz" anerkannt und kontrolliert (www.hplus-bildung.ch, www.hplus.ch).

Abschluss

Diplom Medizinische Sekretärin H+

Zielgruppe

Sie haben einen kaufmännischen Hintergrund und möchten in der Administration oder im medizinischen Sekretariat einer Einrichtung im Gesundheitswesen tätig werden.

Lernziele

Sie kennen sich mit den wichtigsten Fachausdrücken aus Medizin, Gesundheits- und Spitalwesen aus. Sie beherrschen die Grundlagen der Anatomie, Krankheits- und Medikamentenlehre. Mit dem Sozialversicherungswesen sind Sie ebenso vertraut wie mit der Praxisorganisation. Medizinische Dokumente und Briefe verfassen Sie selbstständig und fehlerfrei.

Inhalte

  • Anatomie
  • Krankheitslehre (Pathologie)
  • Medikamentenlehre (Pharmakologie)
  • Medizinische Terminologie
  • Medizinische Korrespondenz und Informatik
  • Branchenwissen Spital- und Gesundheitswesen
  • Praxisorganisation
  • Sozial- und Krankenversicherungen

Voraussetzungen

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis Kauffrau / Kaufmann (B-, E- oder M-Profil) oder Handelsdiplom VSH / einer kantonalen kaufmännischen Berufsschule
    oder
  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (branchenunabhängig) plus Handelsdiplom VSH / einer kantonalen kaufmännischen Berufsschule 
    oder
  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (branchenunabhängig) plus Bürofachdiplom VSH / einer kantonalen kaufmännischen Berufsschule plus mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich (Vollzeit)
  • Gute PC-Kenntnisse: Standardanwendungen Word und E-Mail, flüssiges Tastaturschreiben

Falls Sie die Eintrittsvoraussetzungen nicht erfüllen sollten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Lehrpersonen

Erfahrene Lehrpersonen aus dem Spital- und Gesundheitswesen

Kurscode

WMS_120

Übersicht

Datum
07.01.2020 - 05.01.2021
Dauer
1 Jahr
Ort
Luzern
Anzahl Lektionen
320
Unterrichtszeiten
Dienstag, 18.30 – 21.45 Uhr
Samstag, 08.15 – 12.25 Uhr, vereinzelt auch nachmittags
Max. Teilnehmende
20
Kosten
Kursgeld: 5'100.-
Preis pro Monat (12x): CHF 435.-
Im Kursgeld sind folgende Leistungen eingeschlossen:
- Alle Unterrichtslektionen erteilt von qualifizierten Lehrpersonen
- Kurs- und Prüfungsunterlagen
- Einschreibegebühr
- Prüfungsgebühren der Schule und H+
- Kostenloser WLAN-Zugang während dem Kurs
- Notenausweis und Diplom H+
- Teilnahme an Diplomfeier

Exkl. Lehrmittel: ca. CHF 380.-
Anmeldeschluss
15.12.2019

Kontakt

Abteilung Weiterbildung
weiterbildung@freisschulen.ch 

FREI'S Schulen AG Luzern
Haldenstrasse 33
6006 Luzern

T +41 41 410 13 44