News

Lernende an die Politik heranführen

Im Rahmen der beruflichen Ausbildung luden die FREI’S Schulen und der neutrale Verein Discuss it 80 Lernende zu einem Politikpodium in die Räumlichkeiten an der Haldenstrasse ein.

Neutrales Politikpodium, um Jugendliche an einen politischen Diskurs heranzuführen.

Ziel dieses Podiums war es, Jugendlichen eine ausgewogene politische Plattform zu bieten, damit sie lernen, sich eine eigene Meinung zu bilden. 

 

An Berufsfachschulen und Gymnasien der Kantone Zürich und Aargau sind die Politikpodien von Discuss it bereits etabliert. Erstmals wurde nun eine Debatte in Luzern durchgeführt. Für dieses Podium konnte Discuss it folgende Luzerner Politiker gewinnen: Marcel Omlin, Thomas von Allmen, Priska Wismer-Felder und Carlo Schmid.

 

Das Podium war von Reto Mitteregger, Vorstandsmitglied von Discuss it, äusserst informativ aufgebaut. Spannend und sachlich erklärte er die komplexen Zusammenhänge der Themen, die jetzt national zur Abstimmung stehen. Die anwesenden Politiker legten auf sympathische und verständliche Art und Weise ihre Standpunkte dar, wobei auch gelacht werden durfte.

 

Die Lernenden hörten die ganze Zeit gespannt und interessiert zu. Einzelne Lernende interagierten gar mit den Politikern, sodass ein konstruktiver Austausch stattfand.

 

Discuss it hat die Mission, Jugendliche für Politik zu interessieren und deren politische Bildung zu fördern. Dies geschieht auf neutrale, ausgewogene und unabhängige Weise. «In der Politik geht es um Respekt, wo man sachlich und respektvoll bleiben sollte», so Mitteregger.

 

Herzlichen Dank an dieser Stelle allen Teilnehmenden für den spannenden Diskurs!