News

TPA: Dentalreinigung für Tiere

Tierpraxis live bei uns an der Schule! Im Rahmen des ÜK wurden 3 Hunde und 6 Katzen vom lästigen Zahnstein befreit.

Praktisch üben am Tier! Gemeinsam mit Tierärzten lernten die Lernenden des 2. Lehrjahrs, wie der Zahnstein bei Tieren entfernt wird.

 

Die Zahnreinigung gehört zum Aufgabengebiet der Tiermed. Praxisassistenten (TPA). Zähne hingegen werden vom Tierarzt gezogen. Ausserdem müssen die Dosen der Narkotika berechnet, die Instrumente und Materialien und nicht zuletzt das Tier vorbereitet werden. So ist eine gute Zusammenarbeit auch in der Dentalhygiene in Tierarztpraxen wichtig und muss geübt werden.

 

Im Rahmen der überbetrieblichen Kurse der TPA wird die Dentalhygiene an Tieren an unserer Schule praktisch und live geübt. An zwei intensiven ÜK-Tagen haben nun 6 Katzen und 3 Hunde wieder saubere Zähne erhalten. Ausserdem wurde bei einer Katze eine komplette Ohrreinigung und –behandlung durchgeführt und eine Katze allgemein untersucht, geimpft und entwurmt. Es waren 3 Katzen aus dem Tierheim an der Ron, 3 Tiere Tierschutzfälle, der Rest von Lernenden, bzw. ehemaligen Lernenden und Kunden aus der Tierarztpraxis.

 

Tiermed. Praxisassistent/in EFZ