News

Rudern Junioren WM: Nico Müller gewinnt im 4-er Silber

Nico Müller (Lernender der Talents School TS15E) ist mit seinem Team (gesteuerter Vierer Riemen) in Trakai Junioren-Vizeweltmeister geworden.

Nico Müller (2. v. links)

Nico Müller (Ruderclub Reuss Luzern), Oliver Gisiger (Grasshopper Club Zürich), Anton Flohr (Ruderclub Baden), Nils Schneider (Seeclub Biel) und Steuermann Nicolas Mamassis (Club de l’Aviron Vevey) stiegen nach der Junioren-EM vom ungesteuerten in den gesteuerten Vierer um, ein guter Entscheid, wie sich nun zeigte.

 

Im Vorlauf setzten sie bereits ein Ausrufezeichen mit der direkten Finalqualifikation und der zweitschnellsten Zeit aller Boote. Im heutigen Finalrennen zeigte der Vierer einen stark verbesserten Start und übernahm dank eines starken Zwischenspurts nach 500 Metern sogar die Führung. Die zweite Streckenhälfte verkam dann zur Paradefahrt des italienischen Vierers, der mit ganz starken Abschnittszeiten auf dem dritten und vierten Streckenabschnitt die gesamte Konkurrenz in die Schranken wies.

 

Der Schweizer Vierer war auf dem zweiten Platz mit komfortablem Vorsprung auf die Boote aus Südafrika und Deutschland. Mit der Silbermedaille gelingt dem Quintett Müller, Gisiger, Flohr, Schneider und Mamassis ein herausragendes Resultat. (Text www.rc-reuss.ch)

 

Herzliche Gratulation!