News

Pirmin Schwegler setzt sich im Kampf gegen Leukämie ein

Ein erstaunlicher Lebensweg prägt Pirmin Schwegler, Absolvent der Talents School: Als Kleinkind an Leukämie erkrankt, inzwischen "schlauester Fussballer der Bundesliga", setzt sich am "Tag der Tat" für die Registrierung neuer Blutstammzellspender ein.

Pirmin Schwegler ist als Absolvent an der "Wall of Fame" der Talents School der FREI'S Schulen verewigt.

Im Interview der Coopzeitung diese Woche erfahren wir mehr über den Lebensweg und die sportliche Karriere von Pirmin Schwegler. Aber auch über sein Bestreben und sein Engagement im Kampf gegen Leukämie.

 

Die auflagenstärkste Zeitung Deutschlands, die Bild, feiert ihn als "schlauesten Fussballer der Bundesliga". Pirmin Schwegler lacht über das Kompliment: "Wir Fussballprofis haben viel freie Zeit und die möchte ich einfach sinnvoll nutzen." So studiert er jetzt Sportökonomie im Fernstudium, nachdem er die Studiengänge Sportmanagement und Sportvermarktung bereits abgeschlossen hat.

 

"Ich glaube, ich kann gut reflektieren, auch wegen meiner Geschichte", meint Schwegler. Er habe grosses Glück gehabt und möchte etwas zurückgeben. Deshalb engagiert er sich am Tag der Tat vom 16. September 2017 mit einer Spendenaktion.

 

Mehr dazu:

- Coopzeitung vom 12. September 2017

- Swisscom Sport / Teleclub vom 18. August 2015

- Wall of Fame an der Talents School der FREI'S Schulen / Pilatus Akademie